Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Bio-Synergetik nach M. Hein

Die Bio-Synergetik nach M. Hein ist ein kinesiologisches Diagnose- und Therapieverfahren. Ziel dieses Verfahrens ist die Herstellung einer Energiebalance, um die Therapiefähigkeit zu verbessern oder herzustellen. Stress- und Grenzsituationen verursachen häufig erhebliche Energiedefizite, die zu psychisch überlagerten organischen Beschwerden führen können. Durch die Therapie werden Eigenspannungen im lebendigen System abgebaut und die psychische Ausgangslage des Patienten verbessert.

Besonders bewährt hat sich die Bio-Synergetik in unserer Praxis als vorgeschaltete Therapie einer umfangreichen Kiefergelenksbehandlung. Während der Therapie, die am liegenden Patienten durchgeführt wird, werden spezielle Muskeltests vorgenommen, um gespeicherte Informationen abzurufen. Die zur Therapie erforderlichen Essenzen wie Bachblüten oder die von M. Hein entwickelten peruanischen IAMKI-Essenzen werden über den Test ermittelt. Der erste Schritt zur Heilung beginnt auf der emotionalen Ebene des Unterbewusstseins.